100.000 Euro die Altmühl-Mönchswald-Region - Projekte gesucht!

Die Altmühl-Mönchswald-Region möchte die Region erneut mit vielen kleinen Projekten weiter voranbringen. In den ersten drei Förderrunden konnten bereits 44 Projekte erfolgreich gefördert werden. An diesen Erfolg soll 2023 angeschlossen werden, nun werden Projektideen gesucht.

Erneut stehen der Region durch den Fördertopf Regionalbudget 100.000 Euro zur Verfügung, 90 Prozent des Betrags werden dabei durch das Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken zur Verfügung gestellt. Die restlichen 10 Prozent werden aus Eigenmitteln der beteiligten Gemeinden aufgebracht. Ein Kleinprojekt im Sinne des Regionalbudgets ist ein Vorhaben mit Nettogesamtkosten zwischen 625 und 20.000 Euro. Antragsberechtigt sind neben den Kommunen Vereine, Privatpersonen und Unternehmen aus den fünf Gemeinden Merkendorf, Mitteleschenbach, Ornbau, Weidenbach und Wolframs-Eschenbach. Die tatsächlich entstandenen Nettoausgaben (Bruttoausgaben abzüglich Umsatzsteuer, Skonti, Boni und Rabatte) werden mit bis zu 80 Prozent bezuschusst, maximal jedoch mit 10.000 Euro. Förderfähig ist ein Projekt, das bis spätestens 15. September 2023 nachweislich abgeschlossen werden kann und bislang noch nicht begonnen wurde. Dabei sind vielfältigste Maßnahmen förderfähig, die darauf abzielen den ländlichen Raum als Lebens-, Arbeits-, Erholungs- und Naturraum zu sichern und weiterzuentwickeln.

Die Förderanfragen müssen bis spätestens 17. Oktober 2022 bei der verantwortlichen Stelle [Verwaltungsgemeinschaft Wolframs-Eschenbach (Wolfram-von-Eschenbach-Platz 1, 91639 Wolframs-Eschenbach)] eingegangen sein. Alle eingereichten Projektanträge werden auf Einhaltung der Fördervoraussetzungen geprüft. Die Projektauswahl erfolgt durch ein Entscheidungsgremium anhand von vorab definierten Auswahlkriterien. Aus der Bewertung aller Projekte entsteht die Reihenfolge der zu unterstützenden Projekte im Rahmen des zur Verfügung stehenden Regionalbudgets. Die Projektträger werden Ende November über die Entscheidung des Gremiums informiert.

Überlegen Sie, welche Projekte 2023 bei Ihnen geplant sind und kommen Sie mit Ihrem Vorschlag auf uns zu! Nähere Informationen zur Förderung und Antragstellung sowie eine Übersicht der bereits geförderten Projekte finden Sie auf der Homepage der Altmühl-Mönchswald-Region unter Regionalbudget.

Die Altmühl-Mönchswald-Region freut sich auf Ihre Projektideen. Es hilft Ihnen gerne Frau Svenja Schäfer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; 0152 26849307) bei der Antragstellung.

Zeitlicher Ablauf der Regionalbudget Förderrunde 2023.
Darstellung: Altmühl-Mönchswald-Region.