Aktuelles

 

In der Altmühl-Mönchswald-Region versteht man es, die Feste zu feiern, wie sie fallen: Es beginnt mit den gro&en Faschingsveranstaltungen in Ornbau, Wolframs-Eschenbach und Mittelelschenbach, wo Die „Minnesänger” oder „Die Mönchswaldfüchse&rdquo alljährlich für ein lebendiges Programm sorgen; Von Mai bis Oktober locken die traditionsreichen Kirchweihfeste Schaulustige aus der näheren und weiteren Umgebung an. Zur Unterhaltung tragen auch das weithin bekannte „Räuber-Hotzenplotz-Fest” in Wolframs-Eschenbach (Ende Juli), die „Weinsommernacht” im August und die „Krautwoche” im September in Merkendorf, das „Gänswosnfest&rdqou; in Mittel-eschenbach (Ende Juli) oder die &bdqou;Tage der offenen Türen” in den Triesdorfer Lehranstalten bei. Besinnlicher geht es dann in den Wintermonaten zu, wenn die Wolframs-Eschenbacher zum Sternlesmarkt am dritten Adventwochenende einladen, das Triesdorfer „Ensemble Galante Feste” einen illustren Rahmen für kulturelle Abende inszeniert oder der bereits 1868 gegründete Ornbauer „Gesangverein Cäcilia” stimmungsvolle Weihnachtslieder darbietet.