Heimatmuseum Merkendorf

Das Heimatmuseum befindet sich in der historischen Zehntscheune am Marktplatz. Der ehemalige Getreidespeicher wurde vermutlich am Ende des 16. Jahrhunderts errichtet und bis 1851 als Getreidespeicher genutzt. Danach diente es bis 1991 als Rathaus. 1993 wurde darin das Heimatmuseum eröffnet. 310 Quadratmeter Ausstellungsfläche geben einen vielfältigen Einblick in das frühere Leben, Wohnen und Arbeiten in einer kleinen Ackerbürgerstadt.

Anschrift

Marktplatz 4 91732 Merkendorf

Öffnungszeiten

März bis Oktober:

Jeden 3. Sonntag im Monat von 14.00 bis 17.00 Uhr

Sonst jederzeit nach Anmeldung (auch kurzfristig) im Rathaus Zimmer 14, Tel. 09826/650-0.
Nach Dienstschluss Tel. 09826/9772 (Frau Kreuzer), Tel. 09826/489 (Frau Wagenpfeil) 

Eintritt: frei

Internet: Museum Merkendorf

 

Museum Wolfram-von-Eschenbach

Im ehemaligen Rathaus wurde dem berühmtesten Sohn der Stadt ein modernes und in seiner Art bisher einmaliges Literatur-Museum eingerichtet. Diese moderne Inszenierung, die mit Architektur, Farben, Formen, Licht, Materialien, Texten und Malerei spielt, soll bei den Besuchern, unabhängig von ihrer Vorbildung, die Neugierde auf diesen berühmten Dichter und sein Lebenswerk wecken. In insgesamt 10 Räumen lassen die Inszenierungen die höfische Welt zu Lebzeiten des Dichters Wolfram von Eschenbach und seine epischen Werke („Parzival“, „Willehalm“, „Titurel“) und seine Lieder lebendig werden. Der Museumsbuchladen bietet vielfältige Literatur zum Thema Wolfram von Eschenbach. Ein Besuch dieses außergewöhnlichen Museums lohnt sich.

Anschrift

Wolfram-von-Eschenbach-Platz 9

Öffnungszeiten

April bis Oktober:

- Dienstag bis Sonntag: 14.00 bis 17.00 Uhr
- Sonntag zusätzlich: 10.30 bis 12.00 Uhr
- Montag: geschlossen

November bis März:
- Samstag & Sonntag: 14.00 bis 17.00 Uhr

Eintritt:
Erwachsene: 2,50 €
Kinder bis 6 Jahre frei
Ermäßigungsberechtigte: 1,50 €
Familienkarte: 5,- €
Gruppen (ab 10 Personen): 1,50 € je Person

Führungen:
April-Oktober: Jeden ersten Sonntag im Monat um 14.00 Uhr
Kosten: 1,00 € je Person
und nach Vereinbarung: 30,- € pro Führung

Internet: Museum Wolfram von Eschenbach