Die Altmühl-Mönchswald-Region versteht sich als „romantische Pforte“ des Fränkischen Seenlandes. Vor den Toren der fünf Städte und Gemeinden ist ein attraktives Freizeit- und Erholungsgebiet entstanden. Die neuen Speicherseen locken Jahr für Jahr Badehungrige, Surfspezialisten, Naturliebhaber, Radler und Wanderfreunde in die Region. Gunzenhausen, Wald und Muhr am Altmühlsee, Pleinfeld, Ramsberg, Enderndorf und Absberg am Brombachsee sowie das Städtetrio Roth, Hilpoltstein und Allersberg bilden die touristischen Zentren des Fränkischen Seenlandes.

Sowohl der Altmühlsee als auch der Brombachsee können auf verschiedene Arten entdeckt werden. Einerseits sportlich für Segler und Surfer, aber andererseits auch entspannt mit Passagierschiffen. Auf beiden Ausflugsschiffen finden regelmäßig Sonderfahrten mit abwechslungsreichem Programm für Kinder und Erwachsene statt. Außerdem bieten beide Schiffe einen barrierefreien Zugang.

MS Brombachsee

Eine Rundfahrt über den Brombachsee an Bord des einzigartigen Trimarans!

Die Erlebnisschifffahrt auf der „MS Brombachsee“ bietet den Gästen eine außergewöhnliche Rundfahrt. Ab Ostern können die Passagiere die Fahrt über den See täglich genießen und auf den drei Decks echtes Kreuzfahrtflair erleben. Fahrradfahrer sind herzlich willkommen und die Räder werden kostenlos transportiert.

Fahrzeiten

Download PDFPreisinformationen und Anlegestellen



MS Altmühlsee

Bei Kaffee und Kuchen den Altmühlsee genießen!

Von April bis Oktober kann der Altmühlsee täglich während einer einstündigen Rundfahrt mit der „MS Altmühlsee“ vom Wasser aus entdeckt werden. Passagiere sind eingeladen, bei einem hausgebackenem Stück Kuchen einen unvergleichlich schönen Blick auf den See zu genießen.

Fahrzeiten und Anlegestellen

Download PDFPreisinformationen